Aktuelles

News-ID: 6214 Mittwoch, 18. Oktober 2017, ca. 11:30 Uhr
Metzingen / Landkreis Celle / Niedersachsen
Sachschaden und Brandursache noch unbekannt

Nach bisherigen Erkenntnissen ist es heute Vormittag in Metzingen im Landkreis Celle aus noch bisher unbekannter Ursache zum Vollbrand eines Wohnhauses gekommen. Der zur Brandzeit einzige Bewohner des Hauses konnte sich zum Glück selbst retten, erlitt aber leichte Brandverletzungen. Trotz des schnellen Eingreifens der Feuerwehr konnte das Haus nicht mehr gerettet werden und ist komplett zerstört.

Weiterlesen
News-ID: 6213 Sonntag, 15. Oktober 2017, ca. 14:10 Uhr
Hannover-Airport / Niedersachsen
 

Nach bisherigen Informationen musste eine Easyjet-Maschine mit 145 Passagieren, welche um 13.21 Uhr in Kopenhagen gestartet ist und auf dem Weg nach Genf (Schweiz) war, in Hannover notlanden. Im Cockpit hatte sich Rauch gebildet, so dass der Pilot entschieden hat in Hannover notzulanden.

Weiterlesen
News-ID: 6212 Donnerstag, 12. Oktober 2017, ca. 00:15 Uhr
Hannover-Vahrenheide / Niedersachsen
 

An der Kreuzung Ikarusallee Ecke Alter Flughafen (Stadtteil Vahrenheide) wurde Mittwoch Mittag bei Tiefbauarbeiten eine britische 250 Kilo Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Nach einschätzender Lage, musste die Bombe noch am Abend entschärft werden und aus diesem Grund etwa 12.000 Einwohner in einem Radius evakuiert werden.

Weiterlesen
News-ID: 6211 Freitag, 06. Oktober 2017, ca. 20:00 Uhr
B3 Messeschnellweg am Pferdeturm in Hannover / Niedersachsen
Messeschnellweg zur Unfallaufnahme gesperrt / BMW wendet im Rückstau und fährt entgegensetzt zurück

Eine 76-jährige Hondafahrerin verursachte am gestrigen Samstagabend auf dem Messeschnellweg als Geisterfahrerin einen schweren Verkehrsunfall und krachte in ein ihr entgegenkommenden Opel Ford. Sie selbst wurde dabei schwer verletzt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend kam sie in eine Klinik gefahren.

Weiterlesen
News-ID: 6210 Freitag, 06. Oktober 2017, ca. 09:00 Uhr
Hannover / Niedersachsen
 

Nach dem Orkan „Xavier“ über Nord- und Ostdeutschland hinweggefegt ist, bleibt der Bahnverkehr im gesamten Bundesgebiert gestört, weil im Norden viele Strecken aufgrund von Oberleitungsschäden oder umgestürzten Bäumen weiterhin nicht befahr sind und eine Normalisierung des Fahrplans noch  nicht in Sicht ist. Das Bahnchaos hatte gestern schon zur Folge, dass viele Bahnreisende im Hauptbahnhof Hannover über Nacht gestrandet sind, sich entweder ein Hotel oder andere Unterkunft suchen mussten. Die Johanniter errichteten im Bahnhof  Stände mit heißen Getränken und warmen Essen, um die Gestrandeten nach bester Möglichkeit not zu versorgen.

Weiterlesen
Erste Seite Vorherige Seite von 10 Nächste Seite Letzte Seite

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage

Das aktuelle Wetter in Hannover - Mitte
Alles zum Wetter in Deutschland