Aktuelles

News-ID: 6325 Donnerstag, 12. April 2018, ca. 10:00 Uhr
BAB2 bei AS Hannover-Bothfeld in Richtung Berlin / Niedersachsen
20 Kilometer Mega-Stau im Berufsverkehr während Warnstreik des öffentlichen Nahverkehrs: Ursache Reifenplatzer eines 70 Tonnen Autokrans / 600 Liter Hydraulikflüssigkeit ausgelaufen
Situation dauert mindestens bis in die Mittagsstunden / Möglicherweise Fahrbahnerneuerung notwendig

Ausgerechnet heute, am Tag des ganzstätigen Warnstreiks im öffentlichen Nachverkehr in Hannover, hat es heute Morgen auf der Autobahn 2 an der AS Hannover-Bothfeld einen kleinen Unfall mit großer Wirkung gegeben. Ein 70-Tonnen Autokran hat aus bisher unbekannter Ursache vorne links eines Reifenplatzer erlitten, dabei ist die Hydraulikleitung gerissen und ca. 600 Liter Hydraulikflüssigkeit ausgelaufen. Trotz einspuriger Verkehrsführung hat sich ein Mega-Stau von 20 Kilometern zurück bis nach Wunstorf Kolenfeld gebildet. Auch Umleitungsstrecken sind vom erhöhten Verkehrsaufkommen heute überlastet. Diese Situation wird sich voraussichtlich  bis in die Mittagsstunden andauern. Der 70-Tonnen Autokran muss auf aufwendig mit einem weiteren Autokran auf einen Tieflader gehoben werden, da herkömmliche Bergungsmaßnahmen nicht ausreichten. Ob die Fahrbahn erneut werden muss, entscheidet die Autobahnmeisterei


Unsere Bilder und O-Töne:

  • lange Staus bei Auf- und Abfahrt zur A2 bei Langenhagen (Berliner Platz)
  • Totale der Einsatzstelleauf der Autobahn (div. Einstellungen)
  • roter 70 Tonnen Tieflader mit geplatztem Reifen (div. Einstellungen)
  • geplatzter linker Vorderreifen, auch im close
  • abgestreute Fläche der Hydraulikflüssigkeit
  • div. Abschleppdienst Fahrzeuge und Kran vor Ort
  • Abschleppdienstmitarbeiter bei der Arbeit
  • Verkehr wird einspurig vorbeigeführt
  • Reservereifen steht bereit an Leitplanke
  • Fahrbahnreinigung im Einsatz
  • Rückstau (auch von Brücke)
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Piotr Kilian mit Antextbildern (Chef des Abschleppunternehmerns) - sinngemäß: ...der  Autokran war auf dem Weg zu Baumfällarbeiten nach Burgdorf unterwegs...Reifen weggeplatzt…jetzt müssen wir provisorische die Hydraulik reparieren ... dabei ist noch der Problem Zylinder der Achse gebrochen…müssen den Autokran auf ein Tieflader hieven…dieser kommt erst um 13:00…noch ist unklar, ob der Fahrbahn erneuert werden muss…das entscheidet die Autobahnstraßenmeisterei…möglicherweise wird bis morgen gesperrt…wir versuchen den Autokran wieder fahrbereit zu machen…für die Autofahrer sehr ärgerlich heute…höhere Gewalt…müssen sich im Stau anstellen und Geduld haben…wir geben unser Bestes…
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage

Das aktuelle Wetter in Hannover - Mitte
Alles zum Wetter in Deutschland