Aktuelles

News-ID: 6574 Montag, 21. Oktober 2019, ca. 08:00 Uhr
Landesstraße 311 bei Burgdorf /Niedersachsen
Polizei mahnt zur Vorsicht bei herbstlichen Straßenverhältnissen

Bei Verkehrsunfall in der Region Hannover ist heute Morgen ein Mensch ums Leben gekommen. Der Fahrer eines VW Polo befuhr die Landesstraße 311 von Hänigsen in Richtung Dachtmissen und geriet offenbar in einer langgezogenen Rechtskurve in den Grünstreifen. Darauf verlor der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte mit der Beifahrerseite gegen einen massiven Baum auf der gegenüberliegenden Seite.

Weiterlesen
News-ID: 6573 Donnerstag, 17. Oktober 2019, ca. 14:00 Uhr
Hannover-Anderten /Niedersachsen
2.200 Anwohner dürfen in Ihre Häuser zurück

Bei Sondierungen auf einer Baustelle ist am Freitagmittag ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die amerikanische Fünfzentner Bombe war beim Aufprall zerschellt und  konnte nicht entschärft werden und musste daher vor Ort von Spezialisten des  Kampfmittelbeseitigungsdienstes (KBA) gesprengt werden. Ab 18:30 Uhr mussten rund 2.

Weiterlesen
News-ID: 6572 Mittwoch, 16. Oktober 2019, ca. 00:00 Uhr
Hannover /Niedersachsen
Streifenwagen steckt knietief im Wasser fest – rund 500 Einsätze für Feuerwehr

Nach einem kurzen aber heftigen Unwetter ist der Feuerwehr in Stadt und Region im Dauereinsatz. Derzeit rund 500 Einsätze aufgelaufen. Besonders betroffen: Die Stadt Hannover und Langenhagen sind schwer gezeichnet.

Weiterlesen
News-ID: 6571 Montag, 14. Oktober 2019, ca. 09:15 Uhr
BAB2 bei Langenhagen/Region Hannover /Niedersachsen
LKW kracht auf Stauende

Bei einem schweren Verkehrsunfall ist  heute Morgen auf der BAB2 ein Mensch schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der Fahrer eines 7,5 Tonner das Stauende nicht rechtzeitig bemerkt und war nahezu ungebremst auf das Stauende aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer schwer verletzt und wurde mit einem Rettungshubschrauber in die MHH geflogen.

Weiterlesen
News-ID: 6570 Samstag, 12. Oktober 2019, ca. 14:30 Uhr
Porta Westfalica/Kreis Minden Lübbecke /NRW
Höhenretter der Feuerwehr wird zum Held des Tages

Bei diesen Bildern stockt einem der Atem: Bei einer dramatischen Rettungsaktion sind nach über vier
Stunden ein 21-jähriger Pilot und seine 17-jährige Begleiterin aus ihrem verunglückten Segelflugplatz
gerettet worden. Gegen 14:30 Uhr hatten Spaziergänger das Flugzeug in einer Baumkrone in rund 30
Meter Höhe entdeckt und den Notruf gewählt. Die alarmierten Einsatzkräfte ahnten auf der Anfahrt noch
nicht, welche Herausforderung auf sie warten würde.

Weiterlesen
Erste Seite Vorherige Seite von 4 Nächste Seite Letzte Seite

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage