Aktuelles

News-ID: 6407 Mittwoch, 08. August 2018, ca. 11:00 Uhr
Stederdorf / LK Peine / Niedersachsen
 

Feuerwehr und Polizei suchen seit dem Vormittag nach einer Person an einen Baggersee in Stederorf. Spaziergänger hatten einen Fahrrad, Kleidung und leere Alkoholflaschen im Uferbereich gefunden und die Polizei verständigt. Nachdem die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Polizei den See mit einem Boot und einem Polizeihubschrauber ergebnislos abgesucht haben, wurden gegen Mittag Taucher und ein Sonarboot aus Hannover eingesetzt, um Aufschluss über den Verbleib der Person zu klären, da die Fundstücke darauf hin schließen lassen, dass die Person im Baggersee schwimmen war.

Weiterlesen
News-ID: 6406 Montag, 06. August 2018, ca. 21:00 Uhr
Hannover-List / Niedersachsen
 

Feuerwehr und Polizei haben am späten Montagabend stundenlang nach einer vermeintlich ertrinkenden Person im Mittellandkanal gesucht. Zwei Kinder (8 und 9 Jahre) wollen gegen 21:00 Uhr eine Hand im Uferbereich des Mittellandkanals untergehen gesehen haben. Daraufhin wurde durch  die Feuerwehr Hannover ein Wasserrettungseinsatz in die Wege geleitet.

Weiterlesen
News-ID: 6405 Montag, 06. August 2018, ca. 09:00 Uhr
Osterwald, Unterende / Region Hannover / Niedersachsen
 

Die Stadtfeuerwehr Garbsen und drei weitere Ortsfeuerwehren wurden zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Osterwald Unterende alarmiert. Beim Eintreffen schlugen bereits Flammen aus dem Dachgeschoss. Mit Drehleiter und einem Innenangriff konnte das Feuer nach einiger Zeit unter Kontrolle gebracht werden.

Weiterlesen
News-ID: 6404 Sonntag, 05. August 2018, ca. 16:45 Uhr
B214 bei Rodewald / LK Nienburg/Weser / Niedersachsen
 

Heute hat sich am späten Nachmittag auf der B214 bei Rodewald im Landkreis Nienburg/Weser ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Aus noch nicht näher bekannten Gründen ist ein vollbesetzter Kleinwagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt, die Beifahrerin hat dagegen schwere Verletzungen erlitten.

Weiterlesen
News-ID: 6403 Samstag, 04. August 2018, ca. 16:30 Uhr
Flugplatz Hodenhagen / Heidekreis / Niedersachsen
 

Heute Mittag ist etwas nördlich vom  Flugplatz in Hodenhagen ein Kleinflugzeug bei einen Notlandungsversuch auf einem abgemähten  Ackerfeld verunglückt und auf dem Kopf gelandet. Nach bisherigen Erkenntnissen konnte sich der Pilot leicht verletzt selbst aus dem Cockpit befreien und wurde in eine Krankenhaus transportiert. Der Pilot war allein unterwegs und hatte vermutlich beim Landeanflug auf dem Flugplatz Hodenhagen technische Schwierigkeiten gehabt, und hat deshalb versucht auf dem Ackerfeld ein Notlandung zu machen, so die Vereinsmitglieder des Piloten.

Weiterlesen
Erste Seite Vorherige Seite von 10 Nächste Seite Letzte Seite

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage