Aktuelles

News-ID: 6639 Sonntag, 10. Mai 2020, ca. 13:00 Uhr
Kiel / Schleswig-Holstein
Ehepaar lebte unauffällig – Nachbar zeigen sich überrascht

Ein Ehepaar aus Kiel (51 und 52 Jahre) versuchte offenbar durch Vortäuschen des eigenen Todes des Ehemanns mehr als 4 Millionen Euro von Versicherungen zu ergaunern. Das Paar lebte bis dato unauffällig in einer Mehrfamilienhaussiedlung im Kieler Norden. Nachbarn und Anwohner zeigten sich am Sonntag völlig überrascht vom kriminellen Treiben der sonst so unauffälligen Nachbarn.

Weiterlesen
News-ID: 6640 Sonntag, 10. Mai 2020, ca. 06:00 Uhr
Braunschweig Lamme / Niedersachsen
Eisheilige sind auf dem Weg nach Norddeutschland

Die Niedersachsen konnten sich am heutigen Muttertag nochmals über Traumwetter freuen. Damit dürfte aber ab spätestens morgen  Schluß sein. Pünktlich mit Beginn der Einzeiligen wird es bitterkalt.

Weiterlesen
News-ID: 6641 Donnerstag, 07. Mai 2020, ca. 08:00 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Jugendlicher wird schwer verletzt - Unfall trotz neuer STVO

Bei einem  Unfall ist am Donnerstagmorgen in Hannover ein Radfahrer von einen abbiegen LKW erfasst und schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei  hat der Fahrer eines LKW- Gespanns von der Höversche Straße nach rechts in ein Industriegebiet abbiegen wollen. Dabei übersah er offenbar einen Radfahrer rechts neben ihm auf dem Radweg, der geradeaus fahren wollte.

Weiterlesen
News-ID: 6642 Mittwoch, 06. Mai 2020, ca. 13:00 Uhr
B442 bei Bad Nenndorf / LK Schaumburg / Niedersachsen
75-jähriger Volvo-Fahrer gerät in Gegenverkehr

Bei einem schweren schweren Unfall auf der Bundesstraße 442 ist heute Mittag eine Person schwer sowie der mutmaßliche Unfallverursacher leicht verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei war 75-jähriger Fahrer eines Volvo  am Ortsausgang von Kreuzriehe aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten und dort mit einen entgegenkommenden Toyota frontal zusammengestoßen..

Weiterlesen
News-ID: 6643 Montag, 04. Mai 2020, ca. 16:15 Uhr
BAB 2 bei Lauenau / LK Schaumburg / Niedersachsen
Sattelzug fährt auf Stauende auf und kracht weiter in Schutzplanke – Fahrer schwer verletzt

Bei einem schweren schwerem Unfall auf der BAB 2 ist heute Nachmittag der Fahrer eines Sattelzuges schwer verletzt worden Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte an der Anschlussstelle Lauenau zuvor ein PKW gebrannt. Auf Grund des Löscheinsatzes durch die Feuerwehr staute sich der Verkehr zurück. Ein 50-jähiger Fahrer erkannte das hinter eine Kuppe (Cecilienhöhe) liegende Stauende zu spät und fuhr auf einen am Stauende stehenden LKW auf und krachte weiter in die Mittelschutzplanke.

Weiterlesen
Erste Seite Vorherige Seite von 22 Nächste Seite Letzte Seite

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage