Aktuelles

News-ID: 6693 Dienstag, 21. Juli 2020, ca. 21:30 Uhr
Burgdorf / Region Hannover / Niedersachsen
90 Feuerwehrleute im Einsatz

Bei einem Feuer am Rande der Burgdorfer Innenstadt ist am Dienstagabend das Gebäude einer ehemaligen Gärtnerei bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Gegen 21:30 Uhr gingen die ersten Notrufe ein, bereits auf der Anfahrt stand eine schwarze Rauchsäule über der Innenstadt, der Dachstuhl brannte  lichterloh. Umgehend wurden weitere Ortswehren nachalarmiert.

Weiterlesen
News-ID: 6691 Freitag, 17. Juli 2020, ca. 08:30 Uhr
Eimbeckhausen / LK Hameln-Pyrmont / Niedersachsen
Feuerwehr kann 85-Jährige aus benennender Wohnung retten

Bei einem Feuer in Eimbeckhausen ist am Morgen eine 85-jährige lebensgefährlich verletzt worden. Ein Autofahrer hatte gegen 08:30 Uhr offenbar das Feuer im ersten Obergeschoss bemerkt und den Notruf gewählt.
Er versuchte noch selbst zu helfen, konnte aber auf Grund der starken Rauchentwicklung nicht bis zur Wohnung vordringen, ohne sich nicht selbst in Lebensgefahr zu begeben.

Weiterlesen
News-ID: 6690 Donnerstag, 16. Juli 2020, ca. 16:40 Uhr
BAB 7 bei Westenholz / Heidekreis / Niedersachsen
Vollsperrung Richtung Süden - Fahrer eine Stunde im Führerhaus eingeklemmt

Bei einem schweren Unfall auf der BAB 7 ist erneut ein Mensch schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hat der Fahrer eines Gliederzuges  das Stauende kurz hinter Auffahrt Westenholz zu spät erkannt und fuhr nahezu ungebremst auf. Dabei schob er zwei vor ihm stehende LKW aufeinander und wurde durch die Wucht des Aufpralls schwer eingeklemmt.

Weiterlesen
News-ID: 6689 Donnerstag, 16. Juli 2020, ca. 10:00 Uhr
BAB 2 bei Bad Eilsen / LK Schaumburg / Niedersachsen
Handygaffer werden vor Ort aus Verkehr gezogen

Bei einem schweren Unfall auf der BAB 2 sind heute Morgen drei Menschen schwer und eine Person tödlich verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte die Fahrerin eines BMW auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle verloren und war ins Schlingern geraten, ein nachfolgender Fahrschulwagen konnte dem Hindernis nicht mehr ausweichen und fuhr auf, ein weiterer Fahrer eines VW Caddy fuhr darauf auf den Fahrschulwagen auf. Für den 41-jährigen Fahrlehrer kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch vor Ort.

Weiterlesen
News-ID: 6688 Mittwoch, 15. Juli 2020, ca. 13:00 Uhr
Schwarmstedt / Heidekreis / Niedersachsen
In einem Entsorgungsbetrieb ist offenbar Übungsgranate detoniert

Bei einer Explosion in einem Entsorgungsbetrieb sind heute Mittag in Schwarmstedt eine Person schwer und eine weiterer Arbeiter (40J)  tödlich verletzt worden. Nach ersten Informationen vor Ort geschah das Unglück bei Schweißarbeiten. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei ist offenbar eine Übungsgranate der Bundeswehr detoniert.

Weiterlesen
Erste Seite Vorherige Seite von 20 Nächste Seite Letzte Seite

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage