Aktuelles

News-ID: 5084 Freitag, 25. Oktober 2013, ca. 21:15 Uhr
L191 bei Mariensee / Region Hannover / Niedersachsen
Tödlicher Crash auf herbstlich-nasser Fahrbahn: Autofahrerin schleudert gegen Brückengeländer und stirbt
 

Weil sie auf herbstlich-regennasser Straße vermutlich viel zu schnell unterwegs war, ist am Freitagabend eine 49-jährige Autofahrerin gestorben. Hier die PM der Polizei: "Die Fahrerin eines Suzuki ist heute, gegen 21:10 Uhr, auf der Landesstraße (L) 191 (Mariensee) in einem Kurvenbereich ins Schleudern geraten und gegen ein Brückengeländer geprallt. Die 49-Jährige ist noch am Unfallort verstorben. Nach ersten Erkenntnissen war die Frau allein mit ihrem PKW auf der L 191 aus Empede kommend in Richtung Mariensee unterwegs gewesen. Kurz hinter dem Ortseingang Mariensee kam ihr PKW in einer langgezogenen Linkskurve aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Brückengeländer. Die 49-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Durch Rettungskräfte eingeleitete Reanimationsmaßnahmen verliefen erfolglos, sie erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Während der Bergungsarbeiten war die L 191 bis 22:00 Uhr in beide Richtungen gesperrt. Derzeit wird der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet"

Unsere Bilder und O-Töne:

  • viel Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst vor Ort
  • Feuerwehr bei Aufräumarbeiten
  • Polizei bei Unfallaufnahme
  • zerstörtes Fahrzeug, diverse Einstellungen
  • Totale der Unfallstelle
  • Kameragang um das Fahrzeug herum
  • Bach in den das Fahrzeug fast reingefallen wäre
  • herausgeschleuderte Gegenstände aus dem Fahrzeug
  • weitere Schnittbilder
  • O-Töne von Andre Mau (Pressesprecher Feuerwehr Neustadt) - sinngemäß: ...schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person…haben Person mit schwerem Gerät befreit…unter Reanimation dem Rettungsdienst übergeben…kein alltäglicher Einsatz auf einer Brücke…leuchten für die Polizei jetzt noch aus…sind mit 3 Feuerwehren im Einsatz…Fahrbahn war regennass auf der Anfahrt…
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage