Aktuelles

News-ID: 5710 Freitag, 26. Juni 2015, ca. 23:45 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Zwei Schwerverletzte und ein Leichtverletzter nach illegalem Autowettrennen in der City
 

Laut ersten Informationen der Polizei haben sich wohl zwei PKW ein illegales Autorennen mit recht hoher Geschwindigkeit auf der Hamburgeralle in Höhe Kaufland Richtung Hauptbahnhof geliefert. Zunächst fuhr der weiße Mercedes CLK auf der linken und der schwarzer Golf GTI auf der mittleren Spur. Der CLK musste aufgrund einer Baustelle den gesperrten linken Fahrstreifen plötzlich wechseln und touchierte dabei den GOLF GTI. Dieser verlor aufgrund hoher Geschwindigkeit die Kontrolle und prallte frontal gegen ein elektronisches Werbeschild am Straßenrand. Beide Insassen des GTI verletzten sich dabei schwer und kamen in die umliegenden Krankenhäuser. Im Flug streifte der GOLF GTI noch einen unbeteiligten silbernen Audi A3, welcher ebenfalls die Kontrolle verlor und dann gegen eine Hauswand prallte. Der Fahrer dieses Fahrzeugs erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen. Die Polizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Totale der Unfallstelle (div. Einstellungen)
  • Rettungswagen und Feuerwehrfahrzeuge mit viel Blaulicht vor Ort
  • Polizeiautos mit Blaulicht vor Ort
  • Abfahrt Rettungswagen
  • Audi A3 an der Wand, VUD bei Unfallaufnahme
  • zerstörter GOLF GTI am Werbeschild (div. Einstellungen)
  • Trümmerteile auf der Fahrbahn (Reifen, Glas, sonstige Plastikteile)
  • VUD-Mitarbeiter bei Unfallaufnahme im Polizeifahrzeuge mit Blaulicht
  • Gespräch Rettungskräfte am Rettungswagen
  • weißer beteiligter Mercedes CLK steht etwas abseits vom Unfallgeschehen
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Mario Müller (Verkehrsunfalldienst Hannover) - sinngemäß: ... so wie sich das für uns darstellt, hat sich zunächst ein kleines Autorennen ereignet…in der Folge ist zu einer Kollision gekommen…handelt sich um ein Mercedes CLK, ein Golf GTI und, Audi A3…aufgrund einer Baustelle musste der CLK Fahrer den Fahrstreifen wechseln…und dabei mit dem GOLF kollidiert, der wiederum ist mit dem AUDI A3 kollidiert und dabei gegen das Werbeschild geprallt, die beiden Insassen sind dabei schwer verletzt worden…beschreibt noch die Art der Verletzungen und die Ermittlungen zum Geschehen…
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage