Aktuelles

News-ID: 5781 Freitag, 11. Dezember 2015, ca. 10:30 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Stellwerksstörung behindert Zugverkehr vor Adventswochenende: Verspätungen und Zugausfälle am Hauptbahnhof Hannover / Reisende müssen sich gedulden
 

Aufgrund einer Stellwerksstörung zwischen Bückeburg und Minden am frühen Morgen kommt es in beiden Fahrtrichtungen zu starken Verspätungen und teilweise auch zu Zugausfällen, wie die ICs von Berlin nach Amsterdam. Am Hauptbahnhof Hannover müssen sich die Fahrgäste auf weitere Verspätungen und Zugausfälle im Regional-, als auch Fernverkehr einstellen. Die Stellwerkstörung dauert laut Angaben der Bahn bis zum späten Nachmittag an.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Außenschuss des Hauptbahnhofs
  • Bahnhofshalle mit Anzeigetafel
  • Anzeige: Zug fällt aus, Zug Verspätungen,
  • Schlange am Infoschalter
  • Fahrgäste gucken auf Anzeigetafel, schütteln mit dem Kopf
  • Fahrgaststrom im Bahnhof
  • Züge auf den Gleisen,
  • leere Gleise  und wartende Fahrgäste auf den Bahnsteigen
  • Anzeigentafel mit Verspätungsanzeige
  • weihnachtlicher Baumschmuck im Bahnhof.
  • weitere Schnittbilder
  • Vox-Populi von Jan Gleinke, Erika Afroune, Jens Grünhagen, Kerstin Flock, Marion Rinke, Dieter Rupp und Peter Fränleö (Reisende in Reihenfolge und auf Band mit Namen) - sinngemäß: ...das ist schon der zweite Zug der ausfällt…will mein Ticket umtauschen…Juhu hat geklappt in einer halben Stunde fährt mein Zug…es ist mal wieder Chaos…werden nicht gut informiert…muss eigentlich zur Uni..habe Mitfahrgelegenheit…kein Lust mehr auf Bahn…fahre demnächst wieder Auto…Die können ja auch nichts dafür, noch bin ich entspannt, wenn noch ein Zug ausfällt bin ich aber nicht entspannt…...

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage