Aktuelles

News-ID: 5791 Donnerstag, 24. Dezember 2015, ca. 21:30 Uhr
L298 zwischen Walle und Winsen (Aller) / LK Celle / Niedersachsen
Autofahrt an Heiligabend nimmt tragisches Ende: Zwei Tote (21 & 22 Jahre alt) bei Unfall auf Landstraße
Opel-Corsa kracht gegen Baum / Zwei junge Männer werden aus Auto geschleudert und sterben / Weiterer Insasse (21) schwebt in Lebensgefahr

Tragisches Ende einer Autofahrt an Heiligabend im Landkreis Celle. Auf einer Landstraße sind drei junge Männer unterwegs von Winsen (Aller) in Richtung Walle. Aus unklarer Ursache gerät der Wagen nach rechts in den Grünstreifen. Als der Fahrer die Kontrolle über den Wagen zurückgewinnen will, lenkt er nach links zurück auf die Straße – offenbar zu heftig, sodass er zurück nach rechts korrigiert. Dort knallt der Opel gegen einen Baum neben der Landstraße. Durch die Wucht des Aufpralls werden zwei junge Männer (21, 22) aus dem Wagen auf die Straße geschleudert und erliegen noch dort ihren schweren Verletzungen. Ein Mann (21) wird lebensgefährlich verletzt in dem zerstörten Auto eingeklemmt und muss von der Feuerwehr befreit werden. Er kommt mit einem Rettungswagen in eine Klinik, wo zur Stunde um sein Leben gekämpft wird.

Die Polizei ermittelt nun, woher die jungen Männer kamen, wo sie hinwollten, und wie es zu diesem tragischen Ende der Fahrt kommen konnte.

Unsere Bilder und O-Töne:

  • Totale der Unfallstelle
  • viel Feuerwehr und Polizei vor Ort
  • diverse Einstellungen des zerstörten PKW am Baum
  • Feuerwehr leuchtet Unfallstelle aus
  • Gutachter macht Aufnahmen von der Unfallstelle  
  • Feuerwehr räumt Trümmerteile beiseite
  • weitere Schnittbilder
  • O-Töne von Ulrich Marquardt (Einsatzleiter Feuerwehr Winsen) - sinngemäß: ... Kam zu einem tragischen Verkehrsunfall… bei unserem Eintreffen lagen schon zwei Personen auf der Straße, waren leider schon tot… haben dann noch einen dritten Mann aus dem PKW befreit… schreckliches Bild... PKW total zerstört ...
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage