Aktuelles

News-ID: 6290 Mittwoch, 07. Februar 2018, ca. 13:15 Uhr
Hannover & Nordstemmen / Niedersachsen
Stellwerksproblem legt ICE-Verkehr lahm: Massive Störung führt zu Verspätungen im Bahnverkehr zwischen Göttingen und Hannover
 

Derzeit gibt es eine massive Störung im Hilildesheim-Stellwerk der Bahn auf der Strecke zwischen Göttingen und Hannover. Offenbar sorgte ein Stromausfall für eine Störung der Signalanlagen, so dass sämtliche Fernzüge auf der alten Bahnstrecke über Kreiensen und Nordstemmen umgeleitet werden müssen. Die Fahrtzeit zwischen Göttingen und Hannover verlängert sich somit um etwa 50 Minuten. Techniker der Bahn seien bereits im Einsatz, um die Probleme mit der Elektronik zu beheben. Derzeit ist noch unklar, wann diese Störung wieder behoben sein wird.

Unsere Bilder:

  • Außenschüsse vom Haupteingang der Bahnhofs
  • div. Einstellungen aus der gefüllten Bahnhofsvorhalle
  • lange Schlangen vor dem Servicepoint
  • Bahnhofstafel zeigt diverse verspätete Züge aus dem Norden an
  • weitere Schnittbilder


Nordstemmen:


  • diverse Ansichten Stellwerk Nordstemmen von außen
  • Gleisanlagen (div. Ansichten)
  • Halteschild Nordstemmen Stellwerk
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage