Aktuelles

News-ID: 6410 Sonntag, 12. August 2018, ca. 14:00 Uhr
Hermannsburg / LK Celle / Niedersachsen
Pferdekutsche dreht durch und prallt gegen Baum: Zwei Schwer- und ein leicht Verletzter
 

Bei einem schweren Kutschenunfall sind heute Mittag zwei Personen und eine Person leicht  verletzt worden. Nach ersten Informationen der Polizei vor Ort sind die Pferde offenbar mit der Kutsche  durchgegangen und mit einem Baum kollidiert. Durch die Wucht des Aufpralls sind der Kutscher und ein Beifahrer vom Kutschbock geschleudert worden und hierbei schwer verletzt worden. Die Pferde sind dann weiter mit der Kutsche gelaufen, bis sich in einer Kurve die Zügel in den Kutschrädern verfangen haben. Erst dadurch hat sich die Kutsche quer gestellt und kam in im Seitenraum zum Stehen. Ein dritter Insasse der Kutsche konnte erst dann die Kutsche verletzt verlassen. Warum die Pferde durchgegangen sind, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen übernommen. Zur Versorgung der Schwerverletzten waren zwei Rettungshubschrauber und mehrere Rettungswagen im Einsatz. Die Pferde sind offenbar wohl auf.

Unsere Bilder und O-Töne

  • Totale der Einsatzstelle
  • Hubschrauber vor Ort, Start
  • Verletzter wird zum Hubschrauber gebracht
  • Kutsche steht im Seitenraum
  • Einschlag am Baum
  • Geschirr neben Kutsche close
  • Rettungsdienst vor Ort
  • O-Ton von Arnold Meiertöns (PHK Polizei Bergen) - sinngemäß: ...beschreibt Unfallhergang wie im Text...
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage