Aktuelles

News-ID: 6413 Dienstag, 21. August 2018, ca. 10:27 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Prozessauftakt: Zwei Jugendliche aus Syrien müssen sich vor Gericht für Messerangriff auf die 24-Jährige Vivien K. sowie gefährliche Körperverletzung verantworten
 
Bild

Vor der großen Jugendkammer des Landgerichts Hannover beginnt heute der Prozess gegen zwei aus Syrien stammenden Jugendliche. Einerseits wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung, und darüber hinaus wird dem Angeklagten Abdullah A. (17 Jahre) versuchter Totschlag in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung und eine versuchte Körperverletzung vorgeworfen. Der  Angeklagte Mohamad A. soll sich am Abend des 24. März mit seinem 13-jährigen Cousin in einem Supermarkt in Großburgwedel gerauft haben und von der späteren Geschädigten, der Zeugin Vivien K. (24 Jahre). und deren Freund angesprochen und gebeten, etwas respektvoller mit älteren Personen umzugehen. Daraufhin holten die beiden den Angeklagten Mohamad, der dann mit den beiden anderen den Lebensgefährten mehrfach mit der Faust in das Gesicht und an den Oberkörper geschlagen haben soll. Der  Angeklagte Abdullah A. soll dann ein Messer gegriffen haben, um den Lebensgefährten anzugreifen. Darauf griff die Zeugin Vivien K. in das Geschehen ein, um ihrem Partner zu helfen. Während diese den Mohamad wegzerren wollte, soll der Angeklagte Abdullah mit dem Messer in ihren Bauch gestochen und lebensgefährlich verletzt haben.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Außenansichten Landgericht Hannover
  • Einfahrt der Gefangentransporter der JVA am Seiteneingang des LG
  • zuerkennende Justizbeamte bitte pixeln!
  • close durch die getönte Scheiben
  • Ansichten im Gerichtsaal, Anklagebank mit Anwälten
  • Opfer und Zeugin Vivien K.(Einverständnis zum Filmen gegeben) mit Anwälten m Flur
  • gehen hinein, nehmen Platz im Gerichtssaal
  • Saal von außen, „Nicht öffentlich“ Schild
  • Medienvertreter vor Ort
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Hans-Christian Rümke von (Presssprecher des Landgerichts Hannover) - sinngemäß: ...ausführlich zum Gegenstand des Verfahrens, wie oben im Text...
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage