Aktuelles

News-ID: 6458 Donnerstag, 01. November 2018, ca. 18:00 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Niedersächsischer Staatspreis 2018: Journalist Stefan Aust (72) und der Gartenunternehmer Jan-Dieter Bruns (66) werden ausgezeichnet
 

Der Journalist und Autor Stefan Aust (72) und der Familien- Gartenunternehmer Jan-Dieter Bruns (66) wurden gestern Abend in Hannover mit dem Niedersächsischen Staatspreis ausgezeichnet. Bruns stammt aus Bad Zwischenahn und betreibt dort eine Baumschule. Der in Stade geborene Journalist Aust war über zehn Jahre lang Chefredakteur des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel", seit 2014 ist er Herausgeber der Zeitung "Die Welt". Die Laudatio auf Aust wird der frühere Bundesinnenminister Otto Schily halten, die Laudatio auf Bruns der Direktor der Herrenhäuser Gärten in Hannover, Ronald Clark. Der mit 35.000 Euro dotierte Staatspreis wird alle zwei Jahre vom niedersächsischen Ministerpräsidenten verliehen, eine ehrenamtlich tätige Jury wählt die Preisträger aus. In der Begründung der Jury für die Verleihung des Preises an Aust heißt es, der 72-Jährige sei eine der überragenden journalistischen Persönlichkeiten in Deutschland. Der Unternehmer Bruns hingegen verkörpere nahezu idealtypisch den "grünen Familienunternehmer" im Agrarland Niedersachsen. Unter seiner Führung habe sich eine traditionsreiche Baumschule zu einem international agierenden Unternehmen entwickelt.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Foto-op der Preisträger mit Ministerpräsident Weil vor der Presse
  • großer Medienandrang, schreiten in den Saal, nehmen Platz
  • Stefan Aust, sitzt neben Otto Schilly
  • Blitzlichtgewitter, Schwenk im Galeriegebäude Herrenhausen
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Stephan Weil (Ministerpräsident Niedersachsen, SPD) - sinngemäß: ...das sind wirklich zwei außergewöhnliche Persönlichkeiten, die wir dieses Jahr mit dem niedersächsischen Staatspreis auszeichnen ... Bruns ist einer dieser typischen Mittelständler, die es international zur ganz viel Geltung geschafft haben… sogenannten „hidden champions“…Aust ist fast jedem bekannt, einer der wenigen Journalisten, der so viel öffentliche Geltung erlangt hat in den letzten Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen…Niedersachsen kann wirklich stolz sein, dass aus unserem Land solche Persönlichkeiten hervorkommen…
  • Stefan Aust, wird gerade von einem Fernseh-Team interviewt
  • Jan-Dieter Bruns vor einer Fernsehkamera, wird interviewt
  • O-Ton von Stefan Aust (Preisträger 2018) - sinngemäß: ...als ich den Anruf bekam, war in der Tat doch überrascht…man kriegt so Staatspreise ja nicht so ohne weiteres als Journalist und ich habe eigentlich auch nie damit gerechnet den niedersächsischen Staatspreis zu kriegen…habe mich ehrlich gesagt gefreut und das hat auch etwas damit zu tun, dass ich Niedersachse bin, von hier stamme…auch an den Wochenenden gerne hier bin, wenn es geht…habe eine Beziehung zu diesem Land, und wenn dann eine Jury zur Meinung kommt, dass der Job, mit dem Preis geehrt wird, dann lege ich keine Seien in dem Weg…dann freut mich sich…Otto Schily hat eine grandiose Rede gehalten bei der Laudation…motiviert weiter zu machen…hat mich bewegt, was er so gesagt hat…waren ja nicht immer einer Meinung…großer Privileg eine Rede zu hören, die sonst nur gehalten, wenn man in der Kiste liegt (scherzt)…
  • O-Ton von Jan-Dieter Bruns (Preisträger 2018) - sinngemäß: ... war überraschast als ich den Anruf aus der Niedersächsischen Staatskanzlei bekommen habe…große Freude und Ehre für mich…der Termin wurde ja zunächst verschoben, weil ein Preisträger verhindert…bin sehr stolz und überrascht...Motiviert mich weiter sich für die Allgemeinheit zu Engaganieren…
  • verschiedene Einstellungen beim Empfang mit den ca. 300 Gästen
  • Preisträger unterhalten sich mit den Gästen
  • eröffnetes Büffet vor der Laudatio
  • Bühne mit Blasmusikern, musizieren, Plakat „Niedersächsischer Staatspreise“ mit Rednerpult
  • Stephan Weil hinter dem Rednerpult, hält kurze Ansprache (teilweise situativ mitgezogen), Gäste klatschen
  • musikalisches Intermezzo
  • Direktor der Herrenhäuser Gärten hält Laudatio für Jan-Dieter Bruns (teilweise situativ mitgezogen)
  • Otto Schily hält die Laudatio für Stefan Aust (teilweise situativ mitgezogen)
  • beide Preisträger bekommen auf der Bühne von Ministerpräsident Weil vor ihren Dankesreden die      Urkunde überreicht
  • Dankesreden beider Preisträger am Rednerpult (teilweise situativ mitgezogen)
  • Gruppenfoto Preisträger mit ihren Partnerinnen und Ministerpräsident Weil
  • weitere Schnittbilder
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage