Aktuelles

News-ID: 6483 Sonntag, 23. Dezember 2018, ca. 14:00 Uhr
Seelze / Region Hannover / Niedersachsen
Vermisster 13-Jähriger wohbehalten wieder aufgetaucht - Freunde, Mitschüler und Lehrer unterstützen Polizei zuvor bei der Suche
 
Bild

Ein seit Freitag vermisster 13-Jähriger aus der Region Hannover ist wohlbehalten wieder bei seinen Eltern. Weitere Einzelheiten teilte die Polizei Hannover am Sonntag nicht mit. Nach umfangreichen Suchmaßnahmen ohne Erfolg hatte die Polizei die Öffentlichkeit um Mithilfe gebeten. Der Junge war nach der Schule nicht nach Hause zurückgekehrt. Er hätte mit dem Bus in die elterliche Wohnung in Seelze fahren sollen. Als er dort nicht eintraf, meldete die Mutter ihren Sohn als vermisst.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Freunde, Lehrer und Eltern sammeln sich vor Schulzentrum
  • Polizei vor Ort
  • Besprechung zwischen Polizei und Suchmannschaften
  • Suchmannschaften setzen sich in Bewegung
  • Schulzentrum und Bushaltstelle davor
  • weitere Schnittbilder
  • O-Ton von Ralf Hantke (Polizei Seelze) - sinngemäß: ...schildert bisherige Erkenntnisse...
  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage