Aktuelles

News-ID: 6510 Donnerstag, 07. Februar 2019, ca. 09:00 Uhr
Salzgitter / Niedersachsen
IG-Metall ruft zur Großkundgebung und Warnstreiks in Salzgitter auf – bisherige Tarifverhandlungen sind gescheitert – Rude 3000 Teilnehmer vor Ort
 

Die bisherigen Tarifverhandlungen in der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie sind gescheitert. Die Arbeitgeber legten auch in der dritten Verhandlung am vergangenen Freitag kein Angebot vor. Worauf die IG-Metall heute in Salzgitter und Osnabrück zu ersten Warnstreiks und Kundgebungen aufrufen haben. Den Streikauftakt in Niedersachsen bildet heute Morgen eine Kundgebung vor dem Tor 1 der Salzgitter AG..

Die IG Metall fordert für die 72.000 Beschäftigten der nordwestdeutschen Eisen- und Stahlindustrie eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 6 Prozent sowie eine überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütung. Eine Urlaubsvergütung von 1.800 Euro soll eine Wahloption für zusätzliche freie Zeit erhalten. Außerdem sollen die Tarifverträge zur Altersteilzeit, Beschäftigungssicherung und Werkverträgen verlängert werden. Die nächste Verhandlungsrunde findet dann am 18. Februar 2019 statt.

Unsere Bilder und O-Töne:

  • Totalen vor dem Versammlungsort am Tor1 der Salzgitter AG
  • Beschäftige marschieren, laute Trillerpfeifen, fahnenschwenkend
  • Transparente „Für Mehr Geld“, Megaphondurchsagen
  • zahlreiche Beschäftige bei der Kundgebung (div. Ansichten)
  • div. Einstellungen vom Rednerpult und Rednern
  • weitere typische Schnittbilder
  • O-Ton von Tim Höwing (Vorsitzender der Jugendvertreter/innen der Salzgitter Flachstahl GmbH) - sinngemäß: ...geht  vor allem um mehr Geld für Auszubildende…bereit dafür zu kämpfen…bereits die dritte Verhandlungsrunde ohne Ergebnis...
  • O-Ton von Lena Fuhrmann (Betriebsrätin bei der Salzgitter Flachstahl) - sinngemäß: ...machen Warnstreik, weil immer noch kein Angebot von den Arbeitgebern erhalten…respektlos in der dritten Verhandlungsrunde…wollen ein Stück vom Kuchen...Azubis brauchen mehr Lohn…
  • O-Ton von Knut Giesler (Bezirksleiter der IG Metall Nordrhein-Westfalen) - sinngemäß: ...ca. 3000 Teilnehmer hier…bin 350 Kilometer gefahren um hierher zukommen…wird mir warm ums Herz…tolle Veranstaltung und Auftakt der Kollegen hier in Salzgitter…wollen 6% mehr Lohn…Signal ist mehr als deutlich gesendet worden heute…



  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage