Aktuelles

News-ID: 6590 Montag, 30. Dezember 2019, ca. 06:30 Uhr
Barsinghausen/OT Großgoltern/Region Hannover /Niedersachsen
Dachstuhlbrand im Seminarhaus: Feuerwehr findet Leichnam in Brandruine
Eine 60-köpfige Jugendgruppe kann sich rechtzeitig in Sicherheit bringen

Großeinsatz für die Feuerwehren am Morgen in der Region Hannover: Im Barsinghäuser Ortsteil Großgoltern hatte gegen 06:30 Uhr die Brandmeldeanlage eines Tagungszentrum Alarm geschlagen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren vor Ort schlugen bereits helle Flammen aus dem Dach, kurze Zeit später stand der gesamte Dachstuhl in hellen Flammen. Rund 50 Gäste einer  Jugendorganisation und der Betreiber konnten sich gerade noch rechtzeitig in Sicherheit bringen, derzeit wird jedoch eine Person noch vermisst. Derzeit ist unklar, wo die Person sich zuletzt aufgehalten hat. Aug Grund der massiven Brandausbreitung kann das Gebäude derzeit zur Absuche nicht betreten werden. Spezialisten des THW untersuchen derzeit die Statik des Gebäudes. Die ehemalige Hofstelle wurde über Jahrzehnte durch den Betreiber zu einem Seminarhaus ausgebaut. Die Jungendgruppe wird derzeit im nahegelegenen Gerätehaus durch den ASB betreut. Die Brandursache ist noch unklar, die Kriminalpolizei Hannover hat am Morgen bereits die Ermittlungen übernommen. Wir berichten nach.

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- Totale der Einsatzstelle

- Dachstuhl im VOLLBRAND , Flammen schlagen meterhof aus dem Dach

- Feuerwehr lösch von Drehleiter und Boden

- offene Dachsparren brennen lichterloh

- Betreiber mit Feuerwehr im Gespräch

- Kripo vor Ort

- Schnittbilder

O-Töne von Henning Schünhof, stellv. Stadtbrandmeister Barsinghausen, zum Einsatz

O-Töne von Frank Roth, Betreiber des Seminarhauses: Gruppe hat sich über Telefon gemeldet, haben mich geweckt, bin raus, die Gruppe stand schon draußen, muss alles schnell gegangen sein, Brandmeldeanlage hat gepiept , herber Verlust , ist mein Lebenswerk

 

Material: ca.15  HD-Rohmaterial ab sofort  von  unserem Videoserver abrufbar

NewsID: 6669

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage