Aktuelles

News-ID: 6614 Sonntag, 01. März 2020, ca. 11:00 Uhr
Hannover/ Niedersachsen
Erster Corona Patient in Niedersachsen
68-Jähriger aus Uetze ist „Fall null“ Behörden informieren auf Pressekonferenz

Ein 59-jähriger Mann aus Uetze (Region Hannover) ist der erste bekannte Patient, der am Coronavirus in Niedersachsen erkrankt ist. Der 68-Jährige hatte zusammen mit Reisenden aus Sachsen an einer Busreise nach Südtirol teilgenommen und hatte nach seiner Rückkehr am 24.02.2020 erste Symptome gezeigt. Ein Abstrich durch den Hausarzt bestätigte dann den Verdacht. „ Im geht es den Umständen entsprechend gut „ berichtet der Leiter des  Gesundheitsamtes der Region Hannover, Dr. Mustafa Yilmaz. Weiter informierten Gesundheitsministerin Dr. Carola Reimann, der Leiter des Landesgesundheitsamtes,  Dr. Matthias Pulz und Regionspräsident Hauke Jagau. Neun weitere Personen aus dem Umfeld des Mannes stehen unter Beobachtung. Die Behörden halten übertriebene Schutzmaßnahmen wie Mundschutz für Nichtinfizierte für nicht geboten und rufen zur Mäßigung auf. „ Einfache Hygienemaßnahmen wie gründliches Händewaschen reichten aus“. Die Behörden hoffen weiter, die Fälle einzeln zu isolieren zu können und so eine massenhafte Ausbreitung so zu verhindern:

 

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- diverse Mittschnitte der PK von Reimann, Pulz und Yilmaz

- typische PK Schnittbilder

 

- O-Töne von Dr.Carola Reimann, Gesundheitsminiserin NDS ,zum Fall und weiteren Vorgehen der Verantwortlichen

 

O-Töne von  Dr. Mustafa Yilmaz, Leiter Gesundheitsamt der Region Hannover : habe mit Patienten telefoniert.. es geht ihm gut soweit, kein Fieber, hatte an Busreise teilgenommen… weitere Personen aus Umfeld unter Beobachtung

 

- O-Töne von Hauke Jagau, Regionspräsident : zum Fall Null und Panikmache

 

 

 

- NewsID: 6713 ca. 35 min HD Rohmaterial ab sofort 14:00 Uhr von unserem ftp-Server

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage