Aktuelles

News-ID: 6753 Freitag, 11. Dezember 2020, ca. 12:00 Uhr
Vechelde / LK Peine / Niedersachsen
Pflegerische Versorgung angespannt – Gesunde Patienten werden aus Senioren und –Pflegeheim vorsorglich verlegt
Rettungsdienst mit Großaufgebot im Einsatz

16 gesunde Bewohner wurde heute Mittag aus einer Pflegeeinrichtung in Vechelde auf andere Einrichtungen in der Region vorsorglich verlegt. Nach Auskunft der betreibenden Arbeiterwohlfahrt Braunschweig und der organisatorischen Leitung des Rettungsdienstes vor Ort kann die pflegerische Versorgung der Bewohner nicht mehr ausreichend sichergestellt werden, da neben einer Vielzahl von Bewohnern auch sich auch bis zu 29 Mitarbeiter der Einrichtung  infiziert hatten. Allein sieben Todesfälle unter den Bewohnern in den letzten Wochen musste die Heimleitung verzeichnen. Mittlerweile steigt aber wieder die Zahl der genesenen Mitarbeiter.

 

Unsere Bilder und o-Töne :


- Bewohner werden auf Trage zu Rettungswagen gebracht

- mehrere Rettungswagen vor Ort

- Schutzkittel werden angelegt

- DROHNE: Totale der Einrichtung

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage