Aktuelles

News-ID: 6767 Sonntag, 27. Dezember 2020, ca. 09:00 Uhr
Brocken / Sachsen-Anhalt
Sturmtief Hermine fegt über den Brocken
Windgeschwindigkeiten von bis zu 160 Km/h erwartet

Erste Ausläufer des Sturmtiefs „Hermine“ erreichen am Sonntagvormittag bereits die Höhenlagen des Harzes. Auf dem Brocken werden zur Mittagsstunde Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Km/h erwartet. Auch im Flachland dürfte es ungemütlich werden- Meteorologen erwarten, dass insbesondere der Nordwesten Deutschlands betroffen sein wird.

 

 

Unsere Bilder:

 

- Harzvorland im Morgenlicht

- Völlig vereister Brocken

- erste Wanderer kämpfen gegen Wind an

- Polizei bei Kontrollfahrt über Brockenplateau

- vereistes Fernglas als bizarre Skulptur

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage