Aktuelles

News-ID: 6786 Montag, 01. Februar 2021, ca. 11:06 Uhr
Hannover / Niedersachsen
Messerangreifer attackiert Paar beim Eiskratzen
Weiterer Tatzeuge wird ebenfalls schwer verletzt

In Hannover sind am Sonntagmittag zwei Menschen durch einen Messerangreifer zum Teil schwer verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wurde ein  30-jähriger Mann in Gegenwart seiner Freundin  in der Robertstraße beim Eiskratzen unvermittelt vom dem Tatverdächtigen angegriffen und mit einem Messer verletzt. Ein weiterer 59-jähriger Mann, der die Tat offensichtlich zufällig beobachtete, wurde ebenfalls attackiert und schwer verletzt. Beide Opfer sind mit Stichverletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht worden, der 40-jährige Tatverdächtige konnte nach kurzer Flucht in unmittelbarer Nähe von der Polizei festgenommen werden. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen

 

 Unsere Bilder und O-Töne:

-Totale des Tatorts

- viel Polizei vor Ort

- Messer am Boden

- Polizei sperrt Tatort ab

- Eiskratzer am Boden

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage