Aktuelles

News-ID: 6844 Dienstag, 24. August 2021, ca. 22:00 Uhr
Salzgitter / Niedersachsen
Zwei Verletzte bei schwerem Kreuzungscrash
Passat kommt nach mehreren hundert Meter auf Acker zum Stehen

Am späten Dienstagabend kam es in Salzgitter auf der Nord/- Süd Straße in Höhe Salzgitter-Salder zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich zum Diebesstieg. Bei dem schweren Kreuzungscrash sind zwei Personen verletzt wurden, beide wurden mittels Rettungswagen und Notarzt in eine Klinik transportiert. Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte vor Ort, ist die Ampel im Kreuzungsbereich Nachts ausgeschaltet, daher gilt an der Unfallstelle eine Vorfahrtsreglung - eigentlich. Vermutlich befuhr der VW-Fahrer die Nord/- Süd Str, krachte mit voller Wucht in den BWM und kam erst nach mehreren Hundert Meter auf einem Acker zum Stehen. Nach Angaben der Feuerwehr, waren die Unfallinsassen vor Eintreffen der Feuerwehr durch Ersthelfer aus den Unfallfahrzeugen befreit worden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. 

 


Unsere Bilder und O-Töne:

-Totale der Einsatzstelle

-Unfallwracks

-Feuerwehr und Polizei vor Ort

-Polizei bei Unfallaufnahme

-Unfallautos in diversen Einstellungen

-Ausgelöste Airbags

-Feuerwehr reinigt Straße

-Lichtsignalanlage close (bliunkt gelb)

-Schnittbilder

-O-Ton: Fabian Abt – Einsatzleiter Berufsfeuerwehr Salzgitter: „21:52 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf die Nord/-Süd Str alarmiert…, zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammengestoßen, Insassen bei eintreffen von Ersthelfern befreit…, Fahrzeuge standen weit außeinander, hatten hier ein sehr großes Trümmerfeld, erstmal drauf konzentriert wie viel Verletzte wir haben, Einsatzstelle mit Wärmebildkamera nach weiteren Verletzten abgesucht… In dem Bereich sind 70 km/h erlaubt., Ampel im Gelblichtmodus, eine Spur Vorfahrtsberechtigt, andere Untergeordnet…“ 

 

 

Ca. 10 min HD-Rohmaterial ab sofort von unserem Videoserver abrufbar
News-ID: 7134

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage