Aktuelles

News-ID: 6866 Samstag, 27. November 2021, ca. 14:00 Uhr
B214 / Wietze / Niedersachsen
Tödlicher Verkehrsunfall: 54-jähriger prallt mit seinem PKW frontal gegen einen Baum
Rettungskräfte mussten den 54-jährigen aus dem Wrack befreien

Heute Mittag, gegen 14:00 Uhr, ist ein 54-Jähriger mit seinem PKW auf der Bundesstraße (B) 214 aus bislang unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei hat er sich tödliche Verletzungen zugezogen. Bisherigen Ermittlungen zufolge war der 54-Jährige mit seinem Peugot auf der B 214, aus Richtung Wietze kommend, in Richtung Jeversen unterwegs gewesen. Zwischen den beiden Ortschaften kam der Wagen aus bislang unbekannter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte frontal gegen einen Baum und kam anschließend auf der Straße zum Liegen. Rettungskräfte mussten den 54-Jährigen aus dem Wrack befreien. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, während der Versorgung ist der Verunfallte verstorben. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. 

 

 

 

Unsere Bilder und O-Töne:

 

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Feuerwehr und Polizei vor Ort
  • Verunfalltes Fahrzeugwrack
  • Tächnische Geräte der Feuerwehr
  • Rettungsdienst an der Trage
  • Feuerwehr und Bestatter tragen Bare
  • Kaputte Baumrinde
  • Polizei bei Unfallaufnahme
  • Straße gleicht einem Trümmerfeld
  • Schnittbilder

 

  • O-Ton Heiko Thies, Pressesprecher Feuerwehr Wietze: „… Um 14:00 Uhr alarmiert wurden…, Peugot ist aus ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen…, Baum touchiert und ist mitten auf der Straße zum stehen gekommen…,  Ersthelfer haben den Verunfallten teilweise aus dem Fahrzeug geborgen…, War im Beinbereich noch eigeklemmt…,  Mussten den Patienten noch vollständig befreien,… Patient war vorerst noch bei bewusstsein, ist im laufe der Ärztlichen Versorgung verstorben… Feuerwehr mit schwerem Gerät vorgegangen…, Hier gab es schon öffter schwere Verkehrsunfälle

 

 

 

Ca. 13 min HD-Rohmaterial ab sofort von unserem Videoserver abrufbar.

News-ID: 7183

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage