Aktuelles

News-ID: 6913 Samstag, 13. August 2022, ca. 16:30 Uhr
Gifhorn / Niedersachsen
Schwere Explosion in Wohn- und Geschäftshaus: Ein Schwerverletzter
Unglück offenbar beim Renovieren ausgelöst

Bei einer Explosion ist am Samstagmittag eine Person schwer verletzt. Zunächst wurde Feuerwehr eine Explosion in einer Pizzeria in einem Wohn- und Geschäftshaus in der Braunschweiger Straße gemeldet. Bei Eintreffen der ersten Kräfte vor Ort stellte sich jedoch schnell heraus, die Explosion in einer Wohnung im 1. Obergeschoss über die Pizzeria stattgefunden hatte. Zwei Trupps wurden unverzüglich zur Suche nach möglichen Personen in den Wohnungen in die beiden Wohnungen im 1. Und 2. Obergeschoss geschickt. Durch Befragungen vor Ort stellt sich schnell heraus, dass im 1. Obergeschoss bei Renovierungsarbeiten offenbar eine Person mit Lösungsmitteln hantiert hatte und so die schwere Explosion verursacht wurde. Offenbar hatte er noch großes Glück im Unglück, denn er konnte sich noch selbst in Freie retten. Er wurde nach ärztlicher Versorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Durch die Wucht der Explosion wurden die Scheiben aus dem Gebäude gedrückt und die Splitter flogen bis zu 50 Meter weit. Auch in der Fassade sind deutliche Risse zu erkennen, die von der Schwere der Explosion zeugen. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Hergang und Ursache übernommen. Die Feuerwehr mahnt jedoch, Hantieren mit Lösungsmitteln für ausreichend Belüftung keine Zündquellen in der Nähe zu nutzen.

Unsere Bilder und O-Töne:

 

- Abflug Rettungshubschrauber

- Glasscherben auf der gesamten Straße

- Risse in Fassade

- Blick auf Fensteröffnungen in Wohnung

- Polizei und Rettungskräfte vor Ort

- Peter Bollmohr, Einsatzleiter der Feuerwehr Gifhorn, zum Einsatz und Umgang mit Lösungsmitteln 

Ca.10 min HD-Rohmaterial ab sofort  von unserem Videoserver abrufbar

News-ID: 7333

 

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage