Aktuelles

News-ID: 6916 Freitag, 09. September 2022, ca. 08:00 Uhr
B217 bei Ronnenberg/ Region Hannover / Niedersachsen
Vier Tote und fünf Verletzte bei folgenschwerem Unfall auf der B217
20-jähriger Unfallfahrer erliegt in der Nacht seinen Verletzungen – VW Golf und Mercedes SUV stoßen mit hoher Geschwindigkeit frontal zusammen

Zwei Tage nach dem verheerenden Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 217 ist der 20-jährige Fahrer des Golf in der Nacht seinen Verletzungen erlegen. Damit sind vier Tote zu beklagen. Rückblick:Bei einem folgenschweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 217 waren am Donnerstagabend  drei Personen ums Leben gekommen und sieben weitere Fahrzeuginsassen zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei sind zwischen den Ortschaften Ronnenberg und Weetzen ein VW Golf und ein tonnenschwerer Mercedes SUV mit hoher Geschwindigkeit frontal zusammengestoßen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden insgesamt neun Fahrzeuginsassen verletzt, Ersthelfer versorgten vor Eintreffen der ersten Rettungskräfte die zum Teil lebensgefährlich Verletzten. Vier von ihnen mussten vor Ort reanimiert werden, für einen 17-Jährigen aus dem Golf kam jede Hilfe zu spät, ein weiterer 18-jähriger Insasse verstarb wenig später im Krankenhaus, ein 19.-jähriger Mitfahrer erlag am Donnerstag Verletzungen. Zur Versorgung der Verletzten wurde ein Großaufgebot von Rettungskräften angefordert, darunter auch drei Rettungshubschrauber. Der Verkehrsunfalldienst der Polizei Hannover hat bis spät in die Nacht die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang geführt. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Golf- Fahrer, dessen Identität noch nicht zweifelsfrei geklärt ist, den folgenschweren Unfallverursacht hat, indem  in Richtung Hannover fahrend in den Gegenverkehr geraten ist und dort mit dem Mercedes zusammengestoßen ist.Das Trümmerfeld zog sich über 100 Meter an der Unfallstelle. Für Die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die B217 in beide Richtungen voll gesperrt. Die Polizei bittet Zeugen sich mit ihr in Verbindung zu setzen.


Unsere Bilder und O-Töne:

  • Totale der Einsatzstelle
  • Feuerwehr und Polizei vor Ort
  • Rettungshelikopter starten in den Nachthimmel
  • Zahlreiche Einsatzfahrzeuge vor Ort
  • Unfallwracks
  • Mercedes mit Heck auf Leitplanke
  • Front beider Fahrzeuge völlig zerstört
  • Trümmer auf der Straße
  • Polizei während der Unfallaufnahme
  • Polizei macht Fotos und beschriftet Straße
  • 3D-Scanner im Einsatz
  • Sarg wird in Leichenwagen geschoben
  • div. Schnittbilder

 

  • O-Ton Maximilian Luerßen, Pressesprecher Feuerwehr Ronnenberg: „… zu einem Verkehrsunfall auf die B217 gerufen worden..., bei Eintreffen großes Trümmerfeld zu erkennen, alle Personen waren bereits befreit…, höchste Priorität galt den Patienten…, hatten hier neun verletzte Personen…, drei leicht verletzt, drei schwerverletzt und drei reanimationspflichtig, wovon eine es nicht geschafft hat…, Ersthelfer haben mit Reanimationsmaßnahmen begonnen…“ 
  • O-Ton Michael Bertram, Polizeidirektion Hannover: „… schwerer Unfall auf der B217, zwischen Ronnenberg und Weetzen…, Frontalzusammenstoß zweier Pkw mit hoher Geschwindigkeit und dramatischen folgen…, insgesamt neun Insassen in beiden Fahrzeugen, einer bereits verstorben…, Ersthelfer haben gehandelt um Person und Unfallstelle gekümmert…, Großaufgebot von Rettungskräften im Einsatz…,
  •  

 Neu:

- aktueller O-Ton von Janique Bohrmann, Sprecherin der Polizei Hannover zum Ermittlungsstand

- DROHNENBILDER: Unfallstelle B217

- Bilder von Brücke: Blick auf Unfallstelle

 


Material: ca.35 Minuten HD-Rohmaterial ab sofort in vier Teilen von unserem Videoserver abrufbar 
News-ID: 7348

 

  
Hinweis: Die Bestellung von kostenpflichtigen Videomaterial oder Screenshots ist nur den TV-Redaktionen und Druckmedien vorbehalten. Bestellungen unter 0511 / 3906 112

Anmeldung

Benutzername:


Passwort:


   Registrieren

Kenntnis von Ereignissen?

Bei Kenntnis von aktuellen Ereignissen können Sie uns Tag&Nacht über
+49 511 3906112 informieren oder an info@hannoverreporter.de eine E-Mail schreiben.

Wettervorhersage